Teamcoaching

Erfolgreiches, freudvolles Zusammenarbeiten

Gut funktionierende Teams, Projektgruppen und Co-Leitungen sind effizient und erfolgreich. Der Umgang untereinander ist kompetitiv, wertschätzend und unterstützend. Meinungsverschiedenheiten werden ausgetragen, um neue Wege zu finden und gemeinsam die Unternehmensziele zu erreichen. 

Worum geht’s im systemischen Teamcoaching?

Ich unterstütze Sie als Führungskraft und coache Ihre Mitarbeitenden, damit sich Ihr Team oder Ihre Co-Leitung in die angestrebte Richtung entwickeln. Im systemischen Teamcoaching betrachten wir die Faktoren, die über Erfolg und Misserfolg von Teams entscheiden. Wir reflektieren die bestehenden Muster, Rollen und Ressourcen, legen unterschiedliche Standpunkte offen und definieren gemeinsame Ziele. Die Kompetenzen aller Beteiligten werden dabei wertschätzend einbezogen und genutzt. Das Ziel ist ein soziales Gefüge, in dem alle ihre (Mit-)Verantwortung gegenüber sich selbst, dem Team und der Organisation wahrnehmen können.


Ihr Nutzen: konstruktive Kommunikationskultur

Teamcoaching strebt keine «Gleichschaltung» an. Jedes Teammitglied hat seine eigenen Erfahrungen, Werte, Bedürfnisse und Kompetenzen. Durch die von mir geleitete Reflexion lernen die Mitarbeitenden jedoch, andere Perspektiven zu würdigen. Ihr Team entwickelt eine wertschätzende Kommunikationskultur und nutzt Unterschiede konstruktiv, um gemeinsam am selben Strick zu ziehen. Die übergeordnete Konfliktfähigkeit entscheidet über das Arbeitsklima sowie über Produktivität und Innovation Ihrer Organisation.

Inhalte und Ziele des systemischen Teamcoachings

Das Team ist ein System im System. Nur ein starkes Team kann langfristig die Leistungen erbringen, die erforderlich sind, um die Unternehmensziele zu erreichen. Und die Organisation als Ganzes ist nur so stark wie ihre Teams. Jede Investition in die Teams wirkt sich darum auf das gesamte System aus.

Mögliche Themen des Teamcoachings

  • Arbeitsabläufe und Zeitmanagement
  • Führung, Koordination und Zusammenarbeit
  • Funktionen, Rollen, Neu-Positionierung
  • Innovation und Entwicklungsprozesse
  • Reflexion und Erarbeitung von Spielregeln

Mögliche Ziele des Teamcoachings

  • Kommunikations- und Informationsfluss verbessern
  • Achtsame Feedbackkultur entwickeln
  • Konfliktfähig(er) werden
  • Neue Teammitglieder integrieren
  • Gemeinsame Visionen entwickeln

Ist ein Teamcoaching das Richtige für mein Team?

Manchmal bewirkt bereits ein gezieltes Kommunikationstraining die gewünschte Veränderung. Bei schwelenden oder offenen Konflikten eignet sich eher eine Mediation, um gemeinsam die Ursachen zu analysieren und Lösungen zu entwickeln. Im unverbindlichen Erstgespräch finden wir heraus, welche Methode die richtige ist.